Rechtliches+Kontakt

Newsfeeds

Airbag Rückruf - von : harzmazda

Neues von Pickuptrucks - vor 3 Stunden 58 Minuten
Moin ich habe heute Post bekommen .....wer noch und was steckt dahinter? Gruß Reinhard

1,4m Auszugsküche für die Ladefläche Selbstbau - von : Alfi59

Neues von Pickuptrucks - 23. Januar 2020 - 16:55
Hallo Zusammen.
Dann möchte ich hier auch kur die Küche zeigen, die ich mir für meinen Ranger XLT selbst gebaut habe.

LG, Alfred

Dachreling - von : Norman

Neues von Pickuptrucks - 22. Januar 2020 - 23:05
Hallo X-Klässler,
ich brauche Eure Hilfe!
Ist die Dachreling vom MBX gleiche Bauart wie die vom Nissan Navara?
Mir geht es vor allem um die Aufnahmepunkte auf dem Dach bzgl. Abstand, Anzahl und Größe der Gewindegänge.
Danke und Grüße
Norman

Zusatzscheinwerfer - von : mastereckert

Neues von Pickuptrucks - 22. Januar 2020 - 14:05
Hallo,

ich möchte an unserer NP 300 sowohl vorne im Grill aber auch hinten Zusatzscheinwerfer verbauen.

Habe aber noch keine so richtige Idee welche und wo ich diese genau anbringe.

Wo habt ihr diese für hinten angebracht?
Bringen denn die Scheinwerfer auf dem Überrollbügel nach vorn etwas ?

Ladefläche ausbauen - Bilder von euren Projekten? - von : S/T/G

Neues von Pickuptrucks - 22. Januar 2020 - 12:28
Hallo zusammen,

hier im Forum fahren doch bestimmt ein paar Leutchen mit DIY-Ausbauten der Ladefläche rum, oder?

Hintergrund: Grundsätzlich auf der Suche nach einer Wohnkabine, wird das aufgrund des längeren Auswahlprozesses und der erheblichen Lieferzeiten wohl eher ein Thema für 2021. Da ich aber auch in 2020 schon mit dem Fahrzeug die eine oder andere Tour bestreiten will, denke ich gerade über einen Ladeflächen-Ausbau nach.
Ziel ist eine ebene Liegefläche mit Staumöglichkeiten unterhalb....wahrscheinlich eine Kombination aus Schubladen für Eurobehälter plus einer "Durchlade" für längere/sperrigere Gegenstände auf der gesamten Ladeflächenlänge. Wahrscheinlich in Holzbauweise (da komm ich am besten mit klar), grundsätzlich will ich aber auch irgendwann mal was mit Aluprofilen basteln...hab damit zwar null Erfahrungen, aber das muss wohl wie Lego für Erwachsene sein Insofern wäre das auch eine Möglichkeit.

Ziel des Threads ist daher, eure Aus- und Umbauten als Inspiration und Erfahrungsquelle zu nutzen. Von daher, wer sowas in der Art realisiert hat, möge sich berufen fühlen, hier ein paar Bilder zu posten!
Auch für Aussagen wie "lass es gehen, ist den Aufwand nicht wert, kauf dir lieber ein Dachzelt" bin ich offen - sollte das der Fall sein

Viele Grüße
Dennis

"Diesel-Skandal" beim Mitsubishi 2.2 Diesel - von : S/T/G

Neues von Pickuptrucks - 22. Januar 2020 - 12:18
Ob da wohl auch der neue L200 betroffen ist....?

www.n-tv.de/wir....html

"Betroffen sind Dieselfahrzeuge mit 1,6 Litern Hubraum ab September 2015 und mit 2,2-Liter-Maschinen ab November 2012. Bei einem erhärteten Verdacht drohen den Kunden laut Justiz Fahrverbote und sogar die Stilllegung ihrer Fahrzeuge."

Viele Grüße
Dennis

Standheizung mit einbau - von : schrauber1

Neues von Pickuptrucks - 22. Januar 2020 - 11:28
Moin Moin ich habe meinen L200 eine Standheizung gegönnt die seit gestern in Betrieb ist, sie wärmt das Wasser vor.
Mal schauen ob sich das gelohnt hat die einzubauen...

Derzeit steuere ich das ganze über eine Fernbedienung on/off möchte das aber erweitern über Handy , hat da jemand erfahrung mit einer günstigeren Lösung als mit der orginalen ?

Mein erster Pick-Up - von : holz-kopp

Neues von Pickuptrucks - 21. Januar 2020 - 9:49
Tach die Damen und Herren,

in den ersten Tagen des Jahres war es endlich soweit, von Berlin ging es nach Kölle um meinen L200 dort abzuholen.

Dieser ist von Anfang 2016 und hat 24k km auf der Uhr und wurde wohl, aus einem Fuhrpark von 4 Autos, regelmäßig für Mittelstrecke genutzt und wenig leichtes Gelände.
So sieht er im Großen und ganzen auch aus.

Ich komme aus der „unteren Mittelklasse- Kombi“ Fraktion und brauchte einfach nen Fahrzeug mit mehr Stauraum und wesentlich mehr Anhängelast und so fiel die Wahl schlussendlich auf einen Pick- Up.

Zudem kommt mir ein geländegängiges Fzg. für mein Hobby und Nebengewerbe in Sachen Holz gerade recht.
Zum einen bin ich ab und an im Wald unterwegs und zum anderen kann ich nun endlich den kürzeren Weg über Stock und Stein nehmen zu der, ehemaligen, NVA Kaserne in der ich meiner Tätigkeit nachgehe.

So genug gequatscht, anbei noch ein paar Bilderchen.(leider nur mit dem Smartphone gemacht:troesten:)





Tagfahrlicht - von : Micha.G

Neues von Pickuptrucks - 20. Januar 2020 - 22:15
Hallo

Weiss jemand ob mann beim KJ0T das Tagfahrlicht ganz ausschalten kann mit einer Umprogrammierung vielleicht ?

ich kann das S..... Licht nicht komplett ausschalten ohne das ich es zerstöre..!

wen ich mich nachts an mein Grundstück pirschen will one das es jemand sofort merkt ,der da grade unerlaubt rummacht, geht das nicht weil der Dicke Immer irgendeine Lampe an hat ...!und licht sieht man halt von weitem schon.

das kann doch nicht sein oder?

Ford F150 Bj 2010 5,4 4x4 Allrad geht nicht mehr rein (4l und 4h) - von : Dutch

Neues von Pickuptrucks - 20. Januar 2020 - 21:17
Hallo zusammen, habe ein F150 Bj 2010 und von Heute auf Morgen kann ich den Allrad nicht mehr einschalten, Im Tacho kommt nur das Schraubenschlüssel symbol kann mir jemand weiter helfen ?
Danke im voraus...

Syn3 und Spotify - von : TD6_Frank_Y61

Neues von Pickuptrucks - 20. Januar 2020 - 6:41
Morgen Zusammen,

Geht Spotify bei Euch?

Wird bei mir nicht als App angezeigt Dabei sieht man das Logo im Handbuch

Ärger mit der Hängerdose/es piept beim Bremsen - von : thurau.a

Neues von Pickuptrucks - 19. Januar 2020 - 23:34
Das Thema wurde in Forum L200 BJ bis 2015 bereits diskutiert. Mein BJ 2017 piepte/hupte plötzlich leise beim Bremsen.

Ich habe auf Verdacht die Hängerdose gelöst. Es tropfte einiges an Wasser raus.

Also dann ganz geöffnet, getrocknet und das Piepen/Hupen war weg.

Werde im Frühjahr bei annehmbaren Temperaturen den Bereich dichten, wo das Kabel reinkommt.

Hoffe der Tipp hilft. LG

Motor ruckelt unregelmäßig - von : Dellegerd

Neues von Pickuptrucks - 19. Januar 2020 - 22:12
Hallo Zusammen ,

Habe mir jetzt endlich einem großen Traum erfüllt und mir meinen ersten Pickup gekauft ( mitsubishi L200 , 2,5 commonrail Diesel ,manuelle Schaltung, 167 ps,Baujahr 2007)

Mit dem Auto ist soweit alles ok ,allerdings ist mir aufgefallen das auf der Landstraße und auf der Autobahn folgendes Problem Auftritt: 
Im Bereich von 80 bis 100 kmh fängt der Motor an( in unregelmäßigen Abständen) zu ruckeln. Wenn ich Gas gebe verschwindet das Problem wieder... es nervt halt bzw habe ich Angst es könnte schlimmer werden.

Habe eine Vermutung:
Als ich das Auto vom Händler geholt habe war der Schlauch der die Luft für den Motor zieht locker ( Schraube an der Schelle nicht festgezogen ) . Hatte zur Folge das der Motor absolut keine power hatte, war aber schnell behoben und alles lief wieder wie es soll.

Ich würde da nochmal ansetzten und überprüfen ob der Schlauch richtig sitzt bzw die Schelle sich gelockert hat.
Habe hier im Forum auch gelesen dass das AGR system oftmals eine Ursache sein kann ,zusätzlich könnte ich mir vorstellen dass die Glühkerze ein weiterer Faktor sein kann

Hat sonst noch jemand eine Idee was das sein könnte bzw wo ich ansetzten kann?
Oder hat gar jemand schon mal das selbe Problem gehabt?

Habe zum Glück noch 1 Jahr Händlergarantie ,möchte aber im Vorfeld das Problem so genau wie möglich eingrenzen um in der Werkstatt nicht übers Ohr gehauen zu werden ( auf Verdacht Teil nach Teil tauschen bis er wieder richtig läuft )

Vielen dank im Voraus

Ladefläche Kante - von : White_Ranger_Austria

Neues von Pickuptrucks - 19. Januar 2020 - 19:52
Hallo zusammen.

Habt haben nur die XL Modelle diese Leiste mit „do Not step“?
Bzw gibt es da eine andere Lösung?
Weil es kommt nämlich immer Wasser bei mir rein.
Hier noch Bild von der Leiste.

Baugruppe Einspritzdüse-Glühkerze DPF Regenerierung - von : Hallimasch

Neues von Pickuptrucks - 19. Januar 2020 - 13:10
Hallo,

da der Katalysator am Dienstag erneuert wird, habe ich im Vorfeld mal die o.g. Baugruppe herausgeschraubt.

Die Fotos zeigen die grob gereinigte Baugruppe, nach dem Ausbau sieht der untere Teil natürlich aus wie ein Stück Holzkohle.

Die Bohrung für den Kraftstoffaustritt ist gut zu erkennen und auch der kleine Bolzen welcher die exakte Einbaurichtung vorgibt.

Die Glühkerze hat einen Widerstand von ca. 0,8 bis 1,0 Ohm.

Alles mal so zur Information ....

Gruß aus der Eifel

Getriebeölwechsel. - von : Pyroette

Neues von Pickuptrucks - 19. Januar 2020 - 10:09
Moin zusammen.

Bevor es dieses Jahr wieder losgeht nach Afrika wollte ich doch alle Öle vorher gewechselt haben.
Hat jemand von euch schon eigenhändig das Haupt-und Verteilergetriebeöl gewechselt?
Im letzten nicht gemachten Service bei Mitsu stand ein Punkt von 600€ für Getriebeölwechsel, Spülung und Diagnose per Computer auf dem Angebot.
Zum Füllstand kontrollieren sollte ebenfalls der Computer nötig sein.
Ist eine Diagnose beim Schalter überhaupt sinnreich?
Welches Öl habt ihr genommen.
Habt ihr gespült oder nicht?

VG vom Pyro


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Umschreibung der nationalen Schlüsselnummer zu N1G nicht möglich? - von : Xell the Fallen Angel

Neues von Pickuptrucks - 18. Januar 2020 - 10:35
Erst einmal ein freundliches Moin in die Runde.

Ich lese hier schon seit dem Kauf, eigentlich auch davor, meines Ford Ranger 2aw mit.

Nach der Anmeldung habe ich auf meinen Steuerbescheid gewartet und dieser war wie zu erwarten
mit PKW Besteuerung bei knackigen 401€ pro Jahr.
Also habe ich den Wagen zur Umschlüsselung zur Werkstatt gegeben, dass der TÜV Mensch das auf BE umschlüsselt.
Fahrzeug ist als LKW angemeldet und versichert. Ist ein XLT mit 5 Sitzen mit einem Hardtop.
Eigentlich war das Hardtop meine größte Sorge. Nun, unbegründet, denn das Hardtop macht keine Probleme, der Rest schon.

Ich habe heute vom TÜV Mensch diese Zeilen bekommen:

"Fahrzeuge welche mit nationalen Schlüsselnummern beschrieben sind (10 0200, 10 0300) können nicht in die EG-Fahrzeugklasse umgeschlüsselt werden. Hier ist nur ein Vermerk in Feld 22 möglich, welcher die Anfprderung an die Aufbauart PickUp bestätigt
Beispiel: Zu J,4+5: Fzg.entsp. Aufbauart: N1BE, PickUp

Hinweis: Die Umschlüsselung in die Fahrzeugklasse/Aufbauart M! AG bzw. M1G AG (PKW PickUp)
wäre grundsätzlich möglich. Jedoch ist die eine Änderung der Fahrzeugart und damit gelten die für diese fahrzeugart relevanten Leistungs- Änderungsvorschriften"


Bei Bedarf kann ich das ganze Schreiben als Foto einfügen.

Ja, nu. Mein Gesichtausdruck war nach dem Lesen nicht ganz so pralle.
Der Hinweis sollte für mich ja nicht gelten da es ja ein LKW ist.

Also was tun?
So wie ich das verstehe ist mein Ranger laut Schlüsselnummer ein LKW offener Kasten. Aber da er so alt ist, nicht auf BE änderbar.

Höherlegung - von : freiwolf

Neues von Pickuptrucks - 17. Januar 2020 - 12:38
Hallo.
Möchte meinen Amarok 2014 1,5" höher legen und bin total unschlüssig wie.
Vielleicht könnt ihr mir mit euren Empfehlungen bzw. Erfahrungen weiter helfen.
Grundsätzlich benötige ich mehr Höhe(Wald) und keine zusätzliche Auflast.
Das einfachste ist ein Spacer vorne und hinten(SUSD 35/25mm).Auch die delta,Seikel.. Fahrwerke arbeiten mit Spacer bzw.Distanzstücken.Was mich stört ist, dass der Dämpferausfederweg kleiner wird.
Neue Dämpfer+Federn vorne(+35mm) bzw. neue Dämpfer hinten mit 25mm Federspacer ist derzeit meine Vorstellung.
-Pedders trakryder foam cell vo+hi und Federn vorne bzw. FederSpacer hinten
-TJM XGS vo+hi und Federn vorne bzw. FederSpacer hinten
-Bilstein B6vo+hi und HR oder King Federn vorne bzw. FederSpacer hinten
-Koni heavy track vo+hi HR oder King Federn vorne bzw. FederSpacer hinten
Bei Koni weiß ich nicht ob der längere Federn verträgt.(sonst Spacer vorne mit original Federn).
Danke für eure Hilfe!!
lg
Wolfgang

Fotoprojekt "Schmutzstücke" - von : Traveller

Neues von Pickuptrucks - 17. Januar 2020 - 11:22
Liebe Freunde der Ladefläche und des Allrads,

nachdem ich mich außer für Pickups seit vielen Jahren für Fotografie begeistere und leidenschaftlicher Hobbyfotograf bin, habe ich vor einiger Zeit beschlossen ein Fotoprojekt zu starten.

Ich habe vor knapp 20 Jahren begonnen zu fotografieren und mein Einstieg war die „Carphotography“! Inzwischen habe ich beschlossen zu den Anfängen zurück zu gehen und mich wieder Fahrzeugen zu widmen, weil es mich einfach reizt, die gesammelten Erfahrungen jetzt auch wieder in diesem Bereich einzusetzen.

Das Projekt sollte ursprünglich „Asphaltdiamanten“ heißen! Durch einige private Umstände und allgemein etwas wenig Zeit in der Vergangenheit hat sich mein Projekt allerdings etwas verschoben, aber 2020 möchte ich jetzt endgültig damit beginnen.
Inzwischen habe ich beschlossen das Projekt ein wenig zu erweitern und aufzuteilen und daher wird ein Teil des Projektes „Schmutzstücke“ heißen und sich mit Pickups und Allradfahrzeugen beschäftigen.

Da kommt Ihr ins Spiel! Ich suche für dieses Projekt Leute, die Interesse haben daran mitzuwirken. Es kostet Euch grundsätzlich nichts, außer ein wenig Zeit für die Shootings. Die Bilder stelle ich Euch im Anschluss an das Projekt natürlich auch zur Verfügung. Die einzigen Unkosten die entstehen könnten, wären also Spritkosten, oder Kleingeld für Versand oder ähnliches. Ansonsten besteht bei diesem Projekt keine Absicht auf Gewinnerzielung!

Nachdem ich meine Anfrage im Vorfeld mit Ingo Schwab und Pit abgestimmt habe, kam der Vorschlag einige der Bilder (sofern was Anständiges dabei rauskommt ) auch für den Kalender 2021 zu verwenden, nachdem es ja 2020 leider keinen gegeben hat. Natürlich nur die Fahrzeuge, von denen auch ein Einverständnis zur Veröffentlichung im Kalender vorliegt. Für den Kalender fallen dann natürlich Kosten an, aber die werden erst genannt werden können, sofern eine ungefähre Anzahl bekannt ist usw.!

Sofern Ihr Interesse habt, meldet Euch doch bitte per Nachricht bei mir. Am Besten direkt mit ein paar Bildern Eures Fahrzeuges, Eurem Wohnort und ggf. Handynummer oder Mail, damit wir auch direkt in Kontakt treten können. Ich werde dann schauen wie ich die Shootings organisieren kann.

Wer zudem Ideen für Locations hat, oder eine Vorstellung bestimmter Bildideen hat, kann mir das gerne mitteilen. Ich werde natürlich versuchen das zu berücksichtigen. Sofern ich zu Euch fahre (aus Kosten und Zeitgründen werde ich versuchen einiges zu kombinieren…) und wir das Shooting dort machen, wären ggf. Tipps bezüglich Übernachtung auch ganz nützlich.

Eins noch vorab…ich bin wie gesagt kein professioneller Fotograf und lerne auch jeden Tag noch dazu! Ich stelle also selbst keinen Anspruch auf Perfektion, will aber das Bestmögliche erreichen. Da ich das neben meinem Berufs- und Privatleben mache, habt bitte auch etwas Geduld mit mir (Termine, Bildbearbeitung, usw.)!

So und nun freue ich mich, wenn sich jemand meldet! Wer Fragen hat, immer raus damit! Ich versuche schnellstmöglich zu antworten.

Sollte es in einem anderen Bereich besser passen, bitte das Thema entsprechend verschieben!

Gruß Markus

Elektrik / Armaturenbeleuchtung - von : XChris

Neues von Pickuptrucks - 16. Januar 2020 - 18:05
Hallo in die Runde,

bei meinem Mazda B 2500 Bj. ´04 funktioniert lediglich die Beleuchtung der Armaturentafel.
Sämtliche Beleuchtung der Schalter und im Heizungs- Lüftungsbereich sind ohne Funktion.
Die Sicherung ist in Takt.
Kann jemand sagen, wo ich ansetzen muss? Dürfte ja vermutlich eine bestimmte Stelle/Kontakt sein wo der Fehler liegt!?


Danke vorab

Seiten

www.L200-Club.eu Aggregator abonnieren