FAQ

Schlagwörter: 

FAQ zum L200-Club!

Wir haben Euch auf den folgenden Seiten ein paar Fragen zum Club zusammengestellt. Solltet Ihr noch Fragen haben, sendet uns bitte eine Email, wir versuchen Euch alles zu beantworten.

Warum soll ich dem L200-Club beitreten?

Warum soll ich dem L200-Club beitreten?

Weil Du Interesse am PickUp - hast, Gleichgesinnte treffen willst und einen Erfahrungsaustausch wünschst.

Dafür bieten wir Interessantes, wie z.B.:

 Club-Treffen, gemeinsame Unternehmungen, die Gelegenheit das Off-Road-Fahren zu probieren,

das Club-Forum als Kommunikationsplattform mit Gleichgesinnten zu nutzen, sowie als Info-Speicher zu Fahrzeugdaten, Händlern und Werkstätten und Bewertungen, Bezugesquellen für Tuning- und Erstazteilen, uvm....

Kostet mich der Club auch was?

Ja,

da unsere Webseite und die Organisation das Clubs und der Treffen Unkosten verursachen, wir aber weitgehend auf kommerzielle Finanzierung durch Werbung verzichten wollen, müssen wir einen kleinen Mitgliedsbeitrag berechnen.

Dieser beträgt zur Zeit 2,- €/Monat (24€/Jahr).

Wie alt muss ich mindestens sein, um in den Club zu kommen?

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um dem Club beizutreten.

Muss ich einen Mitsubishi L 200 fahren, um in den Club zu kommen?

Nein, es ist Dir natürlich freigestellt, welches Auto Du fährst. Du kannst immer dem Club beitreten, selbst wenn Du kein Auto hast. Was zählt, ist das Interesse am PickUp-Fahren.

(Siehe dazu auch:  http://www.l200-club.eu/vorstellung/faq_offizieller%3Amitsubishiclub.html

Wie wird der Mitgliedsbeitrag bezahlt?

Zur Fälligkeit des Mitgliedsbeitrags bekommst Du eine eMail, worauf Du den Jahresbeitrag auf das Clubkonto überweisen solltest. Die Zahlung des Erstbeitrages ist Voraussetzung zur Freischaltung für die internen Clubseiten und das Forum.

Zum Wintertreffen ist auch die Barzahlung möglich. 

Ist dies ein offizieller Mitsubishi-Club?

Nein,

dies ist ein Club, der ursprünglich von L200-Fahrern für L200-Fahrer gegründet wurde.

Im Laufe der Zeit hat sich daraus durch den Fahrzeugwechsel bei verschiedenen Mitgliedern ein Club für Pickup-Fahrer und -Liebhaber verschiedenster Marken entwickelt, der seiner Herkunft und damit seinem ursprünglichen Namen treu geblieben ist.

Ist der Club ein e.V. (eingetragener Verein)?

Nein,

die Vereinsstruktur ist aber so ausgerichtet, dass es bei einer größeren Mitgliederzahl ohne Probleme möglich wäre, in das Vereinsregister aufgenommen zu werden.

 

Gibt es auch Werbematerial für ihren Club?

Es gibt verschiedene Fahrzeug-Aufkleber in allen Größen, sowie Bekleidung mit Club-Logo.

Zu den Veranstaltungen gibt es immer wieder Sonderauflagen von  Artikeln mit Club-Logo, wie z.B. Clubtassen, Caps, Shirts....

Wo finden die Treffen statt?

Berichte zu den vergangenen Treffen findest Du hier auf der HP unter
"Berichte+Bilder".

 

Vom L200-Club organisierte Sommertreffen finden normalerweise an einem
August-WE in einem für die Teilnehmerzahl geeigneten Off-Road-Gelände statt und sind offen für alle Pickups.

Teilnehmen können
registrierte User des Forums unter www.pickuptrucks.de . Sommertreffen-Info's für's jeweils
aktuelle Sommertreffen findest Du dort unter der Rubrik "Termine und
Veranstaltungen", ebenso Kommentare zu den vergangenen Treffen.

 

Wintertreffen finden Ende Januar auf Schloss Buchenau nur für Club-Mitglieder statt, Info's dazu finden
sich dann im Club-Forum, das aber ebenfalls nur für Mitglieder
zugänglich ist.